Warmer Rote Beete Salat mit Hirsebällchen


Ein warmer Salat mit selbstgemachten Hirsebällchen - mmmh da sagt man nicht nein 😀


Rote Beete ist das No.1 Herbst- und Wintergemüse! Ein wahres Superfood - reich an Betain und ein Zaubermittel bei Herzerkrankungen.


Senkt das Vata & Kapha Dosha und mit der richtigen Zubereitung auch ideal für Pitta Typen!


Das Rezept ist wie immer vegan, frei von Gluten und Zucker!



ZUTATEN für

4 Personen

KOCHZEIT

30 Minuten

SCHWIERIGKEITSLEVEL

Leicht

 


ZUTATEN

  • 2 Rote Beete Knollen, gerne auch schon vorgekocht

  • 1-2 Zehen Knoblauch

  • Olivenöl, Orangensaft und Schale

  • weissen Essig

  • Kreuzkümmel, Steinsalz,

  • Minze und Koriander

FÜR DIE HIRSEBÄLLCHEN

  • 150g Hirse

  • 2 Möhren geraspelt

  • 4 Kartoffeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel

  • etwas Kümmel und Kurkuma

  • Pfeffer und Steinsalz

 


ZUBEREITUNG


  1. Die vorgekochte Knolle richtig abwaschen und in dünne Scheiben schneiden.

  2. Knoblauchzehen klein würfeln und in Ghee anbraten.

  3. In einer kleinen Schüssel Orangensaft und Abrieb der Schale, weißer Essig, Olivenöl mit Kreuzkümmel und Salz vermischen.

  4. Rote Beete warm auf dem Teller anrichten.

  5. In der Zwischenzeit die Kartoffeln weich kochen und die Möhren fein raspeln.

  6. Nun Gewürze, Knoblauch und Zwiebeln in Ghee anbraten (goldbraun).

  7. Kartoffeln abgießen und weich stampfen. Nun die Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch und die Möhren hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

  8. Die Gemüsebällchen in Hirse wälzen.

  9. Zeitgleich in einer großen Pfannen Öl erhitzen und die Hirsebällchen vorsichtig reinlegen und goldbraun anbraten.

  10. Mit feuchten Händen




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen