Vegane Brokkoli-Suppe

Herbstzeit ist definitiv Suppenzeit! Der Wind bläst, die Blätter werden bunt 🍁, die Tage werden kürzer - und wie geht es, bei diesem Wetterumschwung, unserem Körper?


Mein Vata schreit förmlich nach Erdung, Ruhe und Stabilität - nicht nur in meiner Routine, sondern auch auf meinem Teller. Wie sieht es bei Dir aus?


Hier eine schnelle leckere Suppenidee für die nächsten Tage!


Brokkoli ist ein tolles Gemüse für Pitta und Kapha Konstitutionen - aber auch Vata darf Brokkoli in geringer Menge (mit den richtigen Gewürzen) zu sich nehmen.


Zudem ist das grüne heimische Superfood reich an Vitamin C, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen. Somit ein perfekter Begleiter für die kalten Tage! 🌬🍃


Serviere die Suppe mit leckeren Quinoabratlingen - ein wahrer Genuss 💜


Das Rezept ist für die ganze Familie geeignet, zudem vegan - glutenfrei und ohne Zucker!


ZUTATEN für

4 Personen

KOCHZEIT

15 Minuten

SCHWIERIGKEITSLEVEL

Leicht

 


ZUTATEN

  • 1 Kopf Brokkoli

  • 3-4 Kartoffeln

  • Koriander

  • Zwiebeln

  • Knoblauch

  • Wasser

  • Pflanzenmilch

  • Ghee

  • Steinsalz

  • Muskatnuss, Hing, gemahlener Ingwer

 


ZUBEREITUNG


  1. Das Gemüse waschen und würfeln. In den Schnellkochtopf geben und weich kochen lassen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Ghee anbraten - die Gewürze hinzugeben und alles miteinander verrühren.

  3. Nun das Gemüse mit Wasser hinzugeben und je nach Konsistenz füge noch etwas Pflanzenmilch hinzu.

  4. Köcheln lassen und dann mit dem Stabmixer pürieren.

  5. Zum Schluss mit Koriander servieren.





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen