Exotische Bananen-Kokos-Suppe

Hast Du noch reife Bananen übrig? Na dann bereite mit der gelben süßen Frucht einfach eine leckere Suppe zu! Lecker, leicht und super easy!


Die Suppe ist ideal für die Übergangszeit vom Spätsommer in Richtung Herbst. Mit dem wärmenden Gewürzen, wie Zimt und Kurkuma, kannst Du Dein Vata zur Ruhe bringen. Anstelle der Kokosmilch (ideal für Pitta) kannst Du natürlich auch eine beliebige Pflanzenmilch verwenden.


Die Banane enthält Neurohormone, die zuständig für gute Laune ist und ein wahrer Booster bei Stress ist. Kapha und Pitta Typen sollten eher in Maßen die gelbe Frucht genießen. Bananen wirken zuerst kühlend, aber haben im Nachgang einen sauren Geschmack.


Das Rezept ist wie immer vegan, frei von Gluten und Zucker!


Serviere die fruchtige Suppe mit etwas Naan oder Chapati und Du wirst kleine und große Augen zum Leuchten bringen!


ZUTATEN für

4 Personen

KOCHZEIT

15 Minuten

SCHWIERIGKEITSLEVEL

Leicht

 


ZUTATEN

  • 3 reife Bananen

  • Kokosmilch

  • Kurkuma, Zimt, gelber Curry (jeweils 1 TL)

  • Ghee

  • Zwiebeln, Knoblauch

  • etwas Wasser

  • Steinsalz

 


ZUBEREITUNG


  1. Zuerst die Bananen in feine Scheiben schneiden.

  2. Danach Zwiebeln schneiden und in Ghee mit den Gewürzen anbraten (bis sie goldbraun werden).

  3. Nun die Bananen dazugeben, Kokosmilch und evtl. etwas Wasser.

  4. Gut köcheln lassen. Steinsalz hinzufügen

  5. Zum Schluss alles gut pürieren und mit gebratenen Bananenscheiben servieren.






4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen