LEMON RICE mit gerösteten Cashews und grünem Spargel

Aktualisiert: Juni 14

Vielleicht geht es Dir ja genauso wie mir - ich liebe Reis!!! Es gibt bei mir fast keinen Tag in der Woche, wo ich keinen Reis serviere. Egal, ob Basmati, roter Thaireis, Langkorn, Vollkorn u.v.m.


Reis ist in der südindischen Küche fest verankert und kaum wegzudenken. Und das schöne am Reis ist die vielfältige Zubereitung. Hier bereite ich den Reis mit Gewürzen, Nüssen und Koriander zu - adieu Langweile and hallo Geschmack! Ihr wollt danach keinen anderen Reis mehr essen!


ZUTATEN FÜR

4 Personen

KOCHZEIT

40 Minuten

SCHWIERIGKEITSLEVEL

Mittel

ZUTATEN

  • 200 Gramm Basmatireis

  • Handvoll Cashews

  • TL Steinsalz

  • 2 Zimtstangen

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL Ingwer gehackt

  • 1 rote Zwiebel geschnitten 2 Sternanis

  • 1/2 Bund Koriander 1/2 Zitrone Olivenöl oder Ghee

  • 250g grüner Spargel


ZUBEREITUNG

  1. Ingwer würfeln und die Zwiebeln in Streifen schneiden.

  2. Cashews hacken und zur Seite stellen

  3. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen (ca. 600ml) und den Reis dazugeben und bei niedriger Temperartur ca. 25 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.

  4. In einer Pfanne Ghee oder Olivenöl erhitzen und Ingwer, Zwiebeln und die Gewürze hinzugeben und leicht anbraten.

  5. Nun den grünen Spargel waschen und auf ein Backblech geben. Mit Öl beträufeln und salzen. In den Backofen (Umluft, 180 Grad) für ca. 20 Minuten schieben.

  6. Koriander hacken, Zitrone auspressen. Den Reis mit den Gewürzen, dem Zitronensaft und Koriander vermischen und heiß servieren.